Waiblingen, 19.05.2005

Fünf Lieferanten von STIHL ausgezeichnet

Insgesamt fünf Lieferanten hat die Firma ANDREAS STIHL AG & Co. KG mit Sitz in Waiblingen am 19. Mai 2005 mit dem Prädikat "Lieferant des Jahres 2004" ausgezeichnet. Die ANDREAS STIHL AG & Co. KG ist weltweit führender Motorsägenhersteller und produziert darüber hinaus eine Vielzahl anderer Motorgeräte, darunter Motorsensen, Trennschleifer sowie Blas- und Sprühgeräte. Die fünf ausgezeichneten Lieferanten gehören zu den derzeit rund 300 Firmen in der Welt, von denen STIHL Produktionsmaterial und Zulieferteile bezieht. Die mit der Ehrung verbundenen Urkunden wurden im Rahmen einer Feierstunde von Dr. Bertram Kandziora, Sprecher des Vorstands sowie Vorstand Produktion und Materialwirtschaft der ANDREAS STIHL AG & Co. KG, überreicht.

In seiner Rede hob Dr. Kandziora die Bedeutung der Auszeichnung hervor: "Sie wissen am besten, wie hoch die Anforderungen sind, die STIHL an seine Lieferanten stellt. Alle STIHL Lieferanten bieten höchste Qualität und Liefertreue, sind in großem Maß flexibel und bringen viel Know-how in die Partnerschaft ein. Mit dieser Auszeichnung wollen wir Ihnen sagen, dass Sie im Jahr 2004 die besten unter allen STIHL Lieferanten waren.

"Die Auszeichnung "Lieferant des Jahres" wird von STIHL seit 1987 vergeben, bisher an insgesamt 88 Lieferanten, zehn davon wurden bereits zweimal, drei Lieferanten sogar schon dreimal geehrt. In der Zwischenzeit wuchs das Einkaufsvolumen des STIHL Stammhauses auf rund 332 Millionen Euro an. Die Preisträger sind dem Mittelstand zuzuordnen. In der STIHL Lieferantenstruktur spiegelt sich auch die Internationalität der Beschaffung bei STIHL wider. So erhielten in den letzten sechzehn (1987, 1990-2004) Jahren insgesamt fünfzehn Lieferanten aus Frankreich, Österreich, Italien, Irland, Schweden, den USA, der Schweiz, Slowenien sowie China und Japan die begehrte Auszeichnung.

Bewertungskriterien für die Auszeichnung waren herausragende Eigenschaften in Bezug auf Qualität, Technologie, Innovationen, Service und das Preis-/Wertverhältnis. Die Würdigung zum "Lieferant des Jahres" verdeutlicht, welche Lieferanten im Hause STIHL beim Streben nach hoher Lieferqualität, Termintreue, Flexibilität, Zusammenarbeit und eingebrachtes Know-how das Erreichen dieser Ziele in besonderem Maße unterstützt haben.

Der Auslandsanteil des Gesamteinkaufsvolumens von STIHL beträgt derzeit 48 Prozent. Die wichtigsten Bezugsländer für die STIHL Gruppe sind neben Deutschland, Italien, Japan und den USA mit steigender Tendenz auch einige Staaten Osteuropas und insbesondere Asiens. Diese internationale Beschaffungsstruktur trägt wesentlich zur Sicherung der Konkurrenzfähigkeit des Unternehmens auf den Weltmärkten bei. Die fünf ausgezeichneten Lieferanten des Jahres 2004 sind:

Artilux Swiss Safety AG
Liestal
(Schutzbrillen, Gehörschutzbügel, Handschuhe)

Richard Bergner GmbH & Co. KG
Schwabach
(Verbindungstechnik)

Dätwyler AG
Schattdorf / Schweiz
(Gummiformteile)

L-EDV GmbH
Waiblingen
(EDV-Dienstleistungen)

SM Sintermetall GmbH
Mönchengladbach
(Sinterformteile)

(Bei Abdruck Belegexemplar erbeten)

Bildtext:
Bild 2: Gert Schütz (STIHL) erklärt den Lieferanten wie die Kettenschnellspannung funktioniert.

Bild 3: Vorstandssprecher Dr. Bertram Kandziora (Mitte) bei der Übergabe der Urkunde an Ralph Bergner (Richard Bergner GmbH & Co. KG).

Foto: STIHL (Abdruck honorarfrei/Belegexemplar erbeten)

Downloads
zur Presseinformation

Bildmaterial:
Alle Bilder anzeigen

Cookies auf dieser Seite

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen. Um mehr über die Verwaltung von Cookies zu erfahren, klicken Sie hier.

OK