Katalysator

Sauber und wartungsfrei

Katalysator

STIHL hat bereits 1988 als erstes Unternehmen einen Katalysator für Motorsägen entwickelt. Er minimiert die unverbrannten Bestandteile im Abgas, so dass die Emission der schädlichen Kohlenwasserstoffe um bis zu 80% verringert wird. Der Katalysator ist wartungsfrei und hat keinen Einfluss auf den lageunabhängigen Einsatz. Sie erkennen STIHL Geräte mit Katalysator am "D" in der Modellbezeichnung.

So funktioniert's
Der Katalysator reduziert die Schadstoffanteile durch chemische Reaktion, die so genannte Nachverbrennung. Diese Nachverbrennung wird durch eine spezielle Beschichtung mit Edelmetallen angeregt. Durch Zumischen von Kaltluft wird der Abgasstrom abgekühlt.

Nachverbrennung
Obwohl bei der Nachverbrennung der Abgase extreme Temperaturen von bis zu 1000 °C entstehen, werden Leistungen und Wärmehaushalt des Motors dank eines speziellen doppelwandigen Schalldämpfergehäuses kaum beeinträchtigt.

Cookies auf dieser Seite

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen. Um mehr über die Verwaltung von Cookies zu erfahren, klicken Sie hier.

OK