Arbeitsgerät und Arbeitsumfeld vorbereiten

Arbeitsplatz vorbereiten

Vor dem Starten und dem Hantieren mit Ihrer Motorsense sichern Sie Ihren Arbeitsplatz bitte ab. Lesen Sie vor dem Starten auf jeden Fall die Betriebsanleitung und die darin aufgeführten Sicherheitshinweise.

Arbeitsgerät und Arbeitsumfeld vorbereiten

  • Motorsensen erzeugen giftige Abgase, sobald der Motor läuft. Diese Gase können geruchlos und unsichtbar sein. Arbeiten Sie daher niemals in geschlossenen oder schlecht belüfteten Räumen mit Ihrem Motorgerät. Sorgen Sie immer für ausreichend Belüftung.
  • Überprüfen Sie den Untergrund Ihres Arbeitsplatzes. So besteht z. B. bei Glätte, Nässe, Schnee, Eis an Abhängen, oder auf unebenem Gelände Rutschgefahr. Auf Hindernisse achten: Baumstümpfe, Wurzeln – Stolpergefahr!
  • Halten Sie andere Personen, insbesondere Kinder, fern, die sind in der Umgebung befinden. Im Umkreis von 15 m darf sich keine weitere Person aufhalten – durch weggeschleuderte Gegenstände Verletzungsgefahr! Diesen Abstand auch zu Sachen (Fahrzeugen, Fensterscheiben) einhalten – Gefahr der Sachbeschädigung!
  • Motorsense auf betriebssicheren Zustand überprüfen. Lesen Sie hierzu die entsprechenden Kapitel in der Gebrauchsanleitung:
    • Die Kombination von Schneidwerkzeug, Schutz, Griff und Traggurt muss zulässig sein und alle Teile sind einwandfrei montiert.
    • Kombischieber / Stoppschalter sind leicht auf STOP bzw. 0 stellbar.
    • Gashebelsperre (sofern vorhanden) und Gashebel müssen leichtgängig sein und der Gashebel muss von selbst in die Leerlaufstellung zurückfedern.
    • Festsitz des Zündleitungssteckers prüfen – bei lose sitzendem Stecker können Funken entstehen, die austretendes Kraftstoff-Luftgemisch entzünden können – Brandgefahr!
    • Schneidwerkzeug oder Anbauwerkzeug: korrekte Montage, fester Sitz und einwandfreier Zustand.
    • Schutzeinrichtungen (z.B. Schutz für Schneidwerkzeug, Laufteller) auf Beschädigungen bzw. Verschleiß prüfen. Beschädigte Teile erneuern. Gerät nicht mit beschädigtem Schutz oder verschlissenem Laufteller (wenn Schrift und Pfeile nicht mehr erkennbar sind) betreiben.
    • Keine Änderung an den Bedienungs- und Sicherheitseinrichtungen vornehmen.
    • Handgriffe sollen sauber und trocken sein, frei von Öl und Schmutz – zur sicheren Führung des Motorgerätes.
    • Traggurt und Handgriff(e) entsprechend der Körpergröße einstellen.
Vorbereiten

Starten

Nachdem Sie Ihre STIHL Motorsense betankt haben, können Sie mit dem Starten beginnen.

Im eigenen Interesse beachten Sie bitte folgende Sicherheitshinweise zu Ihrem Startplatz:

  • Halten Sie bitte immer Abstand zum Betankungsort. Mindestens 3 Meter.
  • Überprüfen Sie Ihr Arbeitsumfeld auf mögliche Hindernisse
    (z. B. Äste) und Beschaffenheit. Halten Sie immer einen Fluchtweg für den Notfall frei. So können beispielsweise rutschige, unebene oder eisige Flächen gefährlich werden und sollten deshalb vermieden werden.
  • Achten Sie außerdem darauf, dass sich im nahen Umfeld keine weiteren Personen befinden. Arbeiten Sie aber nie alleine und sorgen Sie dafür, dass stets andere Personen – die im Notfall Hilfe leisten können - in Rufweite sind.

Wenn Sie diese Punkte beachtet haben, können Sie mit dem eigentlichen Startvorgang beginnen.

STIHL Videoanleitung

Videoanleitung

Unsere neuen Videoanleitungen helfen Ihnen beim Umgang mit STIHL Produkten.

Videoanleitungen

Cookies auf dieser Seite

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen. Um mehr über die Verwaltung von Cookies zu erfahren, klicken Sie hier.

OK