Waiblingen, 02.05.2014

STIHL engagiert sich bei Heimattagen in Waiblingen

STIHL unterstützt die Stadt Waiblingen als Premium-Sponsor während der Heimattage an zehn Themenwochenenden von Mai bis Oktober 2014. Den Auftakt bilden am 3. und 4. Mai der große Baden-Württemberg-Tag und die Erlebnismesse in der Innenstadt. STIHL ist an beiden Tagen auf dem Galerieplatz vertreten. In einem Austellungs-Truck werden Produkte von STIHL und der österreichischen Tochterfirma VIKING präsentiert. Mit der Akku-Motorsäge STIHL MSA 200 können die Besucher unter der Leitung eines erfahrenen Mitglieds der STIHL-Carving-Gruppe Herzen von Holzstämmen absägen. Im Austellungs-Truck kann die Weltneuheit von STIHL, eine Carbon-Leichtbausäge mit elektronischer Einspritzung, bewundert werden. Außerdem stehen Mitarbeiter des STIHL-Fachhändlers Endress für die Beratung zu STIHL und VIKING Produkten zur Verfügung. Interessenten können Produkte kaufen und erhalten vor Ort eine fachgerechte Einweisung. Am Sonntagnachmittag wird der STIHL Vorstandsvorsitzende, Dr. Bertram Kandziora, den baden-württembergischen Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann am STIHL Stand begrüßen und durch die Ausstellung führen.

Als Wirtschaftsstandort ist Waiblingen von großer Bedeutung für die Region. Das Familienunternehmen STIHL ist seit seinen Anfängen eng mit der Stadt verbunden. Die Unternehmensgruppe ist auf allen fünf Kontinenten vertreten und exportiert Produkte in über 160 Länder. Seinen Waiblinger Wurzeln ist das Unternehmen jedoch stets treu geblieben. Der STIHL Beirats- und Aufsichtsratsvorsitzende, Dr. Nikolas Stihl, betont die Verbundenheit zur Heimatregion: "STIHL ist als Weltmarktführer auf der ganzen Welt zu Hause. Doch die Heimat unseres Familienunternehmens ist und bleibt Baden-Württemberg – mit Stammsitz in Waiblingen. Hier hat Innovation Tradition. Unsere mehr als 2.000 Patente weltweit zeugen von Ideenreichtum, Millionen zufriedene Kunden vom Qualitätsbewusstsein unserer Mitarbeiter. Darauf sind wir stolz." In den drei Werken in Waiblingen und Waiblingen-Neustadt arbeiten insgesamt über 3.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Im Rahmen der Heimattage wird am 10. Mai 2014 das Haus der Stadtgeschichte wiedereröffnet. Die Dauerausstellung der Geschichte Waiblingens steht unter dem Motto Leben – Arbeiten – Globalisierung. Als ein wichtiger Bestandteil der Stadtgeschichte ist STIHL mit Exponaten aus über 85 Jahren Unternehmensgeschichte vertreten.

„Hinweis: Bei der abgebildeten STIHL Carbon Concept Säge handelt es sich um eine unverkäufliche Konzeptstudie. Im Gegensatz zu dieser Studie tragen alle verkäuflichen STIHL Geräte, insbesondere die STIHL Motorsägen, die für STIHL typische Farbgebung in Orange und Hellgrau."

Downloads
zur Presseinformation

Bildmaterial:
  • Unter Anleitung der STIHL Carving-Gruppe können Besucher bei einer Mitmach-Aktion mit der Akku-Motorsäge STIHL MSA 200 Herzen zum Mitnehmen von Holzstämmen absägen.
    Download Originalfoto (.jpg)5616 x 3744 px, 1.51 MB
    Bildunterschrift:

    Unter Anleitung der STIHL Carving-Gruppe können Besucher bei einer Mitmach-Aktion mit der Akku-Motorsäge STIHL MSA 200 Herzen zum Mitnehmen von Holzstämmen absägen.

  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann besucht mit Oberbürgermeister Andreas Hesky und erster Bürgermeisterin Christiane Dürr den STIHL Stand bei den Heimattagen.
    Download Originalfoto (.jpg)5616 x 3744 px, 9.09 MB
    Bildunterschrift:

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann besucht mit Oberbürgermeister Andreas Hesky und erster Bürgermeisterin Christiane Dürr den STIHL Stand. In seiner Hand die unverkäufliche Konzeptstudie mit Farbgebung eines Prototypen.

  • STIHL Vorstandsvorsitzender Dr. Bertram Kandziora präsentiert die weltweit erste Carbon-Leichtbau-Motorsäge mit elektronischer Einspritzung.
    Download Originalfoto (.jpg)2303 x 1535 px, 2.44 MB
    Bildunterschrift:

    Dr. Bertram Kandziora präsentiert die weltweit erste Carbon-Leichtbau-Motorsäge. Dabei handelt es sich um eine unverkäufliche Konzeptstudie ohne die für STIHL typische Farbgebung in Orange und Hellgrau.

Alle Bilder anzeigen

  • Unter Anleitung der STIHL Carving-Gruppe können Besucher bei einer Mitmach-Aktion mit der Akku-Motorsäge STIHL MSA 200 Herzen zum Mitnehmen von Holzstämmen absägen.
    Download Originalfoto (.jpg)5616 x 3744 px, 1.51 MB
    Bildunterschrift:

    Unter Anleitung der STIHL Carving-Gruppe können Besucher bei einer Mitmach-Aktion mit der Akku-Motorsäge STIHL MSA 200 Herzen zum Mitnehmen von Holzstämmen absägen.

  • Ministerpräsident Winfried Kretschmann besucht mit Oberbürgermeister Andreas Hesky und erster Bürgermeisterin Christiane Dürr den STIHL Stand bei den Heimattagen.
    Download Originalfoto (.jpg)5616 x 3744 px, 9.09 MB
    Bildunterschrift:

    Ministerpräsident Winfried Kretschmann besucht mit Oberbürgermeister Andreas Hesky und erster Bürgermeisterin Christiane Dürr den STIHL Stand. In seiner Hand die unverkäufliche Konzeptstudie mit Farbgebung eines Prototypen.

  • STIHL Vorstandsvorsitzender Dr. Bertram Kandziora präsentiert die weltweit erste Carbon-Leichtbau-Motorsäge mit elektronischer Einspritzung.
    Download Originalfoto (.jpg)2303 x 1535 px, 2.44 MB
    Bildunterschrift:

    Dr. Bertram Kandziora präsentiert die weltweit erste Carbon-Leichtbau-Motorsäge. Dabei handelt es sich um eine unverkäufliche Konzeptstudie ohne die für STIHL typische Farbgebung in Orange und Hellgrau.

Cookies auf dieser Seite

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen. Um mehr über die Verwaltung von Cookies zu erfahren, klicken Sie hier.

OK