Waiblingen, 14.01.2016

STIHL Indien feiert 10-jähriges Bestehen

Die indische STIHL Vertriebsgesellschaft ANDREAS STIHL Pvt. Ltd. feierte am 12. Januar 2016 ihr 10-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass kamen rund 150 Gäste in die Vertriebszentrale nach Pune, darunter der STIHL Beirats- und Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Nikolas Stihl, STIHL Vorstand Marketing und Vertrieb Norbert Pick und Fachhändler aus Indien. Dr. Nikolas Stihl betonte bei seiner Festrede: „Die Gründung von STIHL Indien hat sich als richtige Entscheidung erwiesen. Seit zehn Jahren verzeichnet STIHL Indien in jedem Jahr ein Umsatzwachstum. Das ist eine bemerkenswerte Leistung". Die Vertriebsgesellschaft wurde 2006 gegründet und bestand damals aus einem Büro in Bangalore mit vier Mitarbeitern. Heute sind 41 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für STIHL Indien tätig.

Norbert Pick, STIHL Vorstand Marketing und Vertrieb, gratulierte STIHL Indien zur positiven Entwicklung und verkündete: „Um auch in Indien weiterhin Spitzenqualität zu garantieren, werden wir an wichtigen indischen Standorten in neue Lagergebäude sowie Schulungsräume für den Kundendienst investieren". Der Geschäftsführer von STIHL Indien, Parind Prabhudesai, sagte: „Mit dieser Unterstützung können wir weiter wachsen und den indischen Markt stärken. Damit der Erfolg nachhaltig anhält, ist es wichtig, dass wir stetig unser Händlernetz erweitern und unseren Kunden neben neuen Produkten und Anwendungen auch exzellenten Service und Beratung anbieten".

Trotz anfänglichen Schwierigkeiten entwickelte sich STIHL Indien zu einer der am schnellsten wachsenden Vertriebsgesellschaft der STIHL Gruppe. Bei der Gründung im Jahr 2006 waren Geräte für die Forst- und Landwirtschaft im Land kaum verbreitet. Die Vertriebsgesellschaft begann daher zunächst damit, wenige Einheiten Motorsägen und Freischneider zu verkaufen. Mit dem wachsenden Mechanisierungsgrad in der Landwirtschaft in den letzten Jahren stieg jedoch der Bedarf an handgeführten Motorgeräten für den Außenbereich, so dass STIHL Indien sein Händlernetz flächendeckend ausgebaut hat. Für 2016 ist in Indien die Markteinführung neuer Motorsägen- und Freischneidermodelle im Einstiegssegment geplant. Die Firma rechnet im kommenden Jahr mit einem Wachstum im zweistelligen Bereich.

Downloads
zur Presseinformation

Cookies auf dieser Seite

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen. Um mehr über die Verwaltung von Cookies zu erfahren, klicken Sie hier.

OK