Waiblingen, 15.01.2009

STIHL hat Vergaserhersteller Zama erworben

Am 31.12.2008 hat die STIHL Gruppe den Vergaserhersteller Zama mit den Firmen Zama Japan KK und Zama Corporation, Ltd., Hongkong übernommen. Zama ist einer der weltweit größten Hersteller von Vergasern für handgetragene Motorgeräte und ein langjähriger Lieferant von STIHL. „Mit dem Erwerb von Zama wollen wir die Lieferbasis einer Kernkomponente unserer Produkte absichern und zudem in ein neues Geschäftsfeld mit Wachstumspotential einsteigen", erläutert der STIHL Vorstandsvorsitzende, Dr. Bertram Kandziora, den Firmenerwerb.

Der Vergaserhersteller Zama ist technologisch führend und ein wichtiger Entwicklungspartner der Kleinmotorenindustrie auf dem Gebiet optimaler Gemischaufbereitung. STIHL wird an dem grundsätzlichen Kurs von Zama festhalten. „Die Kunden von Zama können sich auch künftig auf den bewährten Entwicklungs- und Lieferservice verlassen", so Dr. Kandziora.

Zama ist ein Familienunternehmen, wurde 1952 gegründet und stellt heute über 11 Mio. Vergaser her. Der jährliche Umsatz beträgt ca. 80 Mio. US-Dollar. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

In der von STIHL erworbenen Firmengruppe arbeiten rund 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den Standorten Zama und Hachimantai (Japan) sowie Hongkong und Shenzhen (Volksrepublik China). Davon sind rund 70 Mitarbeiter direkt in den erworbenen Firmen beschäftigt, während die restlichen Mitarbeiter über ein chinesisches Staatsunternehmen vertraglich an Zama gebunden sind.

Die bereits am 19.11.2007 beantragte Übernahme von Zama wurde vom deutschen Bundeskartellamt am 13. Januar 2009 endgültig genehmigt, nachdem zuvor entsprechend den Auflagen des Amtes sämtliche Anteile an der amerikanischen Firma USA Zama, Inc. von unabhängigen Dritten käuflich erworben worden waren. USA Zama, Inc. ist mit rund 20 Mitarbeitern vor allem auf die Entwicklung und den Vertrieb von Membranvergasern für Wettbewerber von STIHL spezialisiert und wurde von der Siix Corporation und Iida Denki Kogyo Co., Ltd. – zwei japanischen Herstellern von Zündsystemen und Elektronikkomponenten – übernommen.

(Bei Abdruck Belegexemplar erbeten)

Downloads
zur Presseinformation

Cookies auf dieser Seite

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen. Um mehr über die Verwaltung von Cookies zu erfahren, klicken Sie hier.

OK