Waiblingen, 23.01.2009

STIHL spendet 5.000 Euro an Rinnenäcker Grundschule in Waiblingen

STIHL unterstützt den Förderverein der Rinnenäcker Grundschule e.V. in Waiblingen mit 5.000 Euro. Am 23. Januar 2009 überreichte Dr. Bertram Kandziora, Vorstandsvorsitzender bei STIHL, der Vorsitzenden des Fördervereins, Corinna Dorin, und der Schulleiterin, Monika Siegel, einen Spendenscheck.

Bei der Spendenübergabe in der Rinnenäcker Grundschule zeigte sich Dr. Kandziora beeindruckt vom Projekt „Aufwind". Kunst-, Musik- und Sportkurse sollen zum einen Kinder aus sozial schwächeren Haushalten oder mit Migrationshintergrund fördern. Zum anderen möchten Schulleitung und Förderverein allen Kindern der Vor- und Grundschule einen spielerischen Zugang zu Kunst und Musik ermöglichen: „Unsere Unterstützung ist eine Anerkennung für das vielschichtige Engagement der Schule bei der abwechslungsreichen und durchdachten Betreuung der Grundschulkinder. Als familienfreundliches Unternehmen will STIHL einen Beitrag zur Integration von Kindern unterschiedlichster Nationen, deren Sprachförderung und Verbesserung des Umgangs miteinander leisten."

Vereinsvorsitzende Corinna Dorin betonte: „Die Kinder der Rinnenäcker Grundschule freuen sich über die großzügige Unterstützung. In unseren 24 kostenlosen Kursen für 2009 können die Kleinen wieder ein Instrument erlernen, sich künstlerisch oder sportlich betätigen." Schulleiterin Monika Siegel erklärte: „Spenden wie die von STIHL sind deswegen so wichtig, da der Bedarf noch immer größer ist als unser Angebot. STIHL geht hier mit uns einen wichtigen Schritt in die richtige Richtung."

(Bei Abdruck Belegexemplar erbeten)

Downloads
zur Presseinformation

Bildmaterial:
Alle Bilder anzeigen

Cookies auf dieser Seite

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen. Um mehr über die Verwaltung von Cookies zu erfahren, klicken Sie hier.

OK