Waiblingen, 19.07.2014

STIHL Tag der Ausbildung lockt deutlich über 1.000 Besucher

Trotz besten Schwimmbadwetters lockte der STIHL „Tag der Ausbildung" deutlich über 1.000 Interessierte in die Waiblinger Lehrwerkstatt. Hier gab es Informationen zu den verschiedenen gewerblichen und kaufmännischen Ausbildungsberufen oder dualen Studiengängen bei STIHL sowie Tipps und Tricks rund um das Thema Bewerbung.

Die Waiblinger Erste Bürgermeisterin Christiane Dürr ließ sich von STIHL Personalvorstand Dr. Michael Prochaska durch das STIHL Ausbildungszentrum führen und zeigte sich beeindruckt: „Die Konzeption der verschiedenen Ausbildungsberufe in dieser Lehrwerkstatt ermöglicht es den jungen Leuten, von Anfang an selbständig und trotzdem gut begleitet ihre Berufe zu erlernen. Es freut mich, dass STIHL und die Stadt Waiblingen in vielen Bereichen so gut kooperieren und weise Besucher immer mit großem Respekt auf die Produkte und deren weltweite Präsenz hin."

Dr. Michael Prochaska lobte Auszubildende wie Ausbilderteam: „Die STIHL Auszubildenden aller Lehrjahre und die Studenten der Dualen Hochschule Baden-Württemberg haben in verschiedenen Projektgruppen diese Veranstaltung selbständig gestaltet. Wieder einmal ist es ihnen gelungen, ein attraktives und abwechslungsreiches Programm zusammen zu stellen, das so viele Besucher angelockt hat. Das macht mich stolz. Denn es zeigt, dass STIHL nicht nur ein attraktiver Arbeitgeber ist, sondern unsere Ausbildung auch ganz hervorragende und selbständige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hervorbringt."

Downloads
zur Presseinformation

Bildmaterial:
  • STIHL Auszubildende präsentieren ihren selbst konzipierten und -gebauten Greifer. Die Waiblinger Erste Bürgermeisterin Christiane Dürr probierte ihn gerne aus.
    Download Originalfoto (.jpg)5184 x 3456 px, 5.01 MB
    Bildunterschrift:

    STIHL Auszubildende präsentieren ihren selbst konzipierten und -gebauten Greifer. Die Waiblinger Erste Bürgermeisterin Christiane Dürr probierte ihn gerne aus.

  • Die Waiblinger Erste Bürgermeisterin Christiane Dürr ließ sich von STIHL Personalvorstand Dr. Michael Prochaska durch das STIHL Ausbildungszentrum führen.
    Download Originalfoto (.jpg)5184 x 3456 px, 5.52 MB
    Bildunterschrift:

    Die Waiblinger Erste Bürgermeisterin Christiane Dürr ließ sich von STIHL Personalvorstand Dr. Michael Prochaska durch das STIHL Ausbildungszentrum führen.

Alle Bilder anzeigen

  • STIHL Auszubildende präsentieren ihren selbst konzipierten und -gebauten Greifer. Die Waiblinger Erste Bürgermeisterin Christiane Dürr probierte ihn gerne aus.
    Download Originalfoto (.jpg)5184 x 3456 px, 5.01 MB
    Bildunterschrift:

    STIHL Auszubildende präsentieren ihren selbst konzipierten und -gebauten Greifer. Die Waiblinger Erste Bürgermeisterin Christiane Dürr probierte ihn gerne aus.

  • Die Waiblinger Erste Bürgermeisterin Christiane Dürr ließ sich von STIHL Personalvorstand Dr. Michael Prochaska durch das STIHL Ausbildungszentrum führen.
    Download Originalfoto (.jpg)5184 x 3456 px, 5.52 MB
    Bildunterschrift:

    Die Waiblinger Erste Bürgermeisterin Christiane Dürr ließ sich von STIHL Personalvorstand Dr. Michael Prochaska durch das STIHL Ausbildungszentrum führen.

Cookies auf dieser Seite

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen. Um mehr über die Verwaltung von Cookies zu erfahren, klicken Sie hier.

OK