Daten & Fakten

Die STIHL Unternehmensgruppe erreichte 2017 mit einem Umsatz von 3,8 Milliarden Euro erneut eine Rekordmarke. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das einer Steigerung von 9,7 Prozent. Ohne Wechselkurseinflüsse hätte der Umsatzzuwachs 10,2 Prozent betragen. Die weltweit positive Entwicklung schlägt sich auch in der Mitarbeiterzahl nieder. Der Personalstand erhöhte bis zum Jahresende 2016 um 6,4 Prozent – auf weltweit 15.875 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Eigenkapitalquote der STIHL Gruppe ist mit 70,2 Prozent nach wie vor hoch. Das bildet eine wichtige Grundlage für die Unabhängigkeit des Familienunternehmens und die langfristige Ausrichtung der Strategie. Alle Investitionen grundsätzlich mit eigenen liquiden Mitteln finanziert. Um STIHL Produkte noch attraktiver zu machen, standen 2017 viele Aktivitäten im Zeichen der Digitalisierung.

Mehr Informationen zum Geschäftsjahr 2017 finden Sie im STIHL Geschäftsbericht und im Online-Geschäftsbericht unter http://gb2017.stihl.de.

Kennzahlen der STIHL Gruppe im Überblick

Geschäftsbericht 2017

Informieren Sie sich über unsere wirtschaftliche Situation und schauen Sie in unseren Geschäftsbericht über das abgelaufene Geschäftsjahr.

Zertifikate „Mit Brief und Siegel"

Wir legen großen Wert darauf, bei der Entwicklung, der Herstellung und dem Vertrieb unserer Produkte den ökonomischen, ökologischen und gesellschaftlichen Anforderungen gerecht zu werden. Dies wird uns jedes Jahr neu bestätigt.

Zertifikate

Cookies auf dieser Seite

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen. Um mehr über die Verwaltung von Cookies zu erfahren, klicken Sie hier.

OK