Waiblingen, 15.12.2017

Dr. Peter Pretzsch wird neuer STIHL Entwicklungsvorstand

Dr. Peter Pretzsch wurde zum 1. Juli 2018 vom Aufsichtsrat der STIHL AG zum neuen Entwicklungsvorstand bestellt. Dr. Peter Pretzsch löst damit den bisherigen STIHL Entwicklungsvorstand Wolfgang Zahn ab, der seit Juli 1999 das Amt innehat, und nun altersbedingt aus dem Unternehmen ausscheidet.

Unter der Leitung von Wolfgang Zahn wurden mehrere Milliarden Euro in die Forschung und Entwicklung von STIHL Produkten investiert. So wurde 2004 ein neues Entwicklungszentrum gebaut und 2016 ein Kompetenzzentrum für umweltfreundliche Elektro- und Akku-Produkte am Stammsitz in Waiblingen errichtet. Während seiner Amtszeit wurden nicht nur die STIHL Akku-Technologie entwickelt, sondern auch Weltneuheiten und zahlreiche technische Innovationen auf den Markt gebracht. Dadurch wurden STIHL Produkte sowohl leistungsstärker und komfortabler in der Anwendung, aber auch ergonomischer und abgasärmer. Dazu zählen beispielsweise der STIHL TS 500i, der weltweit erste Trennschleifer mit elektronisch gesteuerter Einspritzung, und Produktfeatures wie Ergostart, STIHL 4-Mix-Motor und Motormanagement STIHL M-Tronic. Seit 1999 hat sich der Umsatz der STIHL Gruppe von 1,14 Milliarden Euro verdreifacht auf 3,46 Milliarden Euro (Geschäftsjahr 2016).

Dr. Peter Pretzsch ist seit 2011 Geschäftsführer des österreichischen Gartengeräteherstellers VIKING. Unter seiner Leitung wurde der Standort umfangreich ausgebaut; und es konnte ein erhebliches Wachstum der STIHL Tochtergesellschaft realisiert werden. Zuvor war der promovierte Diplom-Ingenieur mehr als 20 Jahre in führenden Positionen im STIHL Stammhaus in Waiblingen tätig. Unter anderem leitete er zwei Jahre den Bereich „Forschung und Entwicklungsservice" und anschließend mehr als fünf Jahre den Bereich „Technologie und Gebäude Gruppe". Davor durchlief er mehrere Stationen in der Entwicklung, beispielsweise in der Motorenentwicklung und Vorentwicklung. Zudem war Dr. Pretzsch von 2003 bis 2011 Mitglied im Aufsichtsrat der STIHL AG.

Dr. Clemens Schaller übernimmt VIKING Geschäftsführung

Mit dem Wechsel von Dr. Peter Pretzsch in den STIHL Vorstand wird zum 1. Juni 2018 Dr. Clemens Schaller die Geschäftsführung bei VIKING übernehmen. Dr. Schaller ist derzeit bei STIHL für die Koordination mit Globe Tools, einem chinesischen Hersteller für Elektro- und Akku-Produkte, zuständig. Die STIHL Unternehmensgruppe hatte im Mai 2016 eine 35-prozentige Beteiligung an Globe Tools erworben. Dr. Schaller hat an der RWTH Aachen Maschinenbau studiert und an der Universität Dortmund promoviert. Dr. Schaller ist eine erfahrene Führungspersönlichkeit mit internationaler Prägung. Seit 1988 war er an zahlreichen Standorten der Robert Bosch GmbH und der BSH Hausgeräte GmbH im In- und Ausland in verantwortlicher Stelle in der Produktion im Einsatz. In seiner letzten Funktion war Dr. Schaller verantwortlich für die weltweite BSH Produktion von Geschirrspülern.

Downloads
zur Presseinformation

Bildmaterial:
  • Dr. Peter Pretzsch wurde zum 1. Juli 2018 vom Aufsichtsrat der STIHL AG zum neuen Entwicklungsvorstand bestellt. Dr. Peter Pretzsch löst damit den bisherigen STIHL Entwicklungsvorstand Wolfgang Zahn ab.
    Download Originalfoto (.jpg)1535 x 2126 px, 1.38 MB
    Bildunterschrift:

    Dr. Peter Pretzsch wurde zum 1. Juli 2018 vom Aufsichtsrat der STIHL AG zum neuen Entwicklungsvorstand bestellt. Dr. Peter Pretzsch löst damit den bisherigen STIHL Entwicklungsvorstand Wolfgang Zahn ab.

Alle Bilder anzeigen

  • Dr. Peter Pretzsch wurde zum 1. Juli 2018 vom Aufsichtsrat der STIHL AG zum neuen Entwicklungsvorstand bestellt. Dr. Peter Pretzsch löst damit den bisherigen STIHL Entwicklungsvorstand Wolfgang Zahn ab.
    Download Originalfoto (.jpg)1535 x 2126 px, 1.38 MB
    Bildunterschrift:

    Dr. Peter Pretzsch wurde zum 1. Juli 2018 vom Aufsichtsrat der STIHL AG zum neuen Entwicklungsvorstand bestellt. Dr. Peter Pretzsch löst damit den bisherigen STIHL Entwicklungsvorstand Wolfgang Zahn ab.

Cookies auf dieser Seite

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen. Um mehr über die Verwaltung von Cookies zu erfahren, klicken Sie hier.

OK