Waiblingen, 31.03.2011

Weichenstellung im Vorstand der STIHL AG

Vorstandsvorsitzender verlängert, Nachrücker kommen aus dem eigenen Haus

Der Aufsichtsrat der STIHL AG hat in seiner Sitzung vom 30. März 2011 eine Reihe von Entscheidungen für die künftige Besetzung von Vorstandspositionen getroffen.

Der Vorstandsvorsitzende der STIHL AG, Dr. Bertram Kandziora, ist mit Wirkung vom 1. Februar 2012 für weitere fünf Jahre wiederbestellt worden. Dr. Kandziora gehört dem Vorstand seit Februar 2002 an und ist gleichzeitig für das Ressort Produktion und Materialwirtschaft verantwortlich.

Die Vorstandsmitglieder Dr. Klaus Detlefsen (Finanzen und Controlling) und Jürgen Steinhauser (Marketing und Vertrieb) scheiden nach Ablauf ihres Vorstandsmandats am 30. April 2012 bzw. am 30. Juni 2012 altershalber aus dem Unternehmen aus. Ihre Nachfolger sind Dipl.-Betriebswirt Karl Angler (54) sowie Dipl.-Ing./Dipl.-Wirtschaftsingenieur Norbert Pick (53). Sie arbeiten beide bereits rund ein Jahrzehnt in Führungspositionen der STIHL Gruppe. Der künftige Vorstand Finanzen und Controlling, Karl Angler, ist seit 2002 Vicepresident der US-Auslandsgesellschaft STIHL Inc. in Virginia Beach/USA. Er wird am 1. April 2012 nach Waiblingen kommen und am 1. Mai 2012 Herrn Dr. Detlefsen ablösen. Norbert Pick ist Geschäftsführer der STIHL Vertriebszentrale AG & Co. KG in Dieburg und wird am 1. Juli 2012 die Nachfolge von Jürgen Steinhauser als Vorstand Marketing und Vertrieb in Waiblingen antreten.

Downloads
zur Presseinformation

Bildmaterial:
Alle Bilder anzeigen

Cookies auf dieser Seite

Wir nutzen Cookies um Ihnen eine bessere Leistung und ein besseres Erlebnis bieten zu können. Wenn Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, nehmen wir an, dass Sie der Nutzung dieser Cookies zustimmen. Um mehr über die Verwaltung von Cookies zu erfahren, klicken Sie hier.

OK