STIHL connected: Digitales Flottenmanagement

STIHL stellt mit dem STIHL connected System all denjenigen digitale Möglichkeiten zur Verfügung, die draußen mehr erreichen wollen.

Unser Ziel ist es, dass Sie das Optimum aus der Arbeit mit Ihren Geräten herausholen und damit Zeit und Ressourcen sparen. Mit den digitalen Helfern von STIHL analysieren, steuern, verwalten und planen Sie Ihre Geräteflotte sowie Ihre Arbeit wann immer und wo immer Sie möchten.

Der STIHL Smart Connector überträgt die Betriebsstunden und überträgt wichtige Gerätedaten via Bluetooth® in die STIHL connected App. Der STIHL Smart Connector ist auch kompatibel mit Geräten anderer Hersteller.

Direkt zum STIHL Smart Connector ↓

Verbunden mit dem STIHL Smart Connector, empfängt die STIHL connected App Gerätedaten und gibt sie an die STIHL Cloud sowie das STIHL connected Portal weiter.

Mehr zur STIHL connected App ↓

So richten sie STIHL connected ein ↓

Die in der STIHL Cloud gespeicherten Maschinendaten stehen Ihnen dann im STIHL connected Portal (früher: STIHL connect pro Portal) zur Auswertung und Nutzung zur Verfügung.

Direkt zum STIHL connected Portal ↓

Die STIHL Cloud ist die zentrale Anlaufstelle von STIHL connected. Alle dort eingehenden Maschinendaten unterliegen datenschutzrechtlichen Vorschriften und werden vertrauenswürdig behandelt und sicher gespeichert.

Mehr zur STIHL Cloud ↓

STIHL connected: ein digitales System, viele Vorteile 

Unser Ziel ist es, dass Sie das Optimum aus der Arbeit mit Ihren Geräten herausholen und damit Zeit und Ressourcen sparen. Deshalb haben wir STIHL connected entwickelt – unser digitales System für volle Transparenz und optimierte Arbeitsabläufe. Mit den digitalen Helfern von STIHL analysieren, steuern, verwalten und planen Sie Ihre Geräteflotte sowie Ihre Arbeit wann immer und wo immer Sie möchten. Privatanwender wie Profis können STIHL connected gleichermaßen für ihre individuellen Einsatzzwecke nutzen.

Smartphone mit STIHL App, im Hintergrund STIHL Kettensäge auf Holzstapel

STIHL Smart Connector

Der STIHL Smart Connector überträgt die Betriebsstunden des Gerätes an die STIHL App und ermöglicht Ihnen so die einfache Kontrolle Ihrer Geräte. Verbinden Sie auch Maschinen anderer Hersteller mit dem STIHL Smart Connector und behalten Sie den Überblick über ihre komplette Flotte.

 

 

Der STIHL Smart Connector ermöglicht Ihnen einfaches und effizientes Flotten- und Gerätemanagement. Der STIHL Smart Connector erfasst die Betriebsstunden, indem er das elektromagnetische Wechselfeld von Zündkerzen und Elektromotoren erkennt. Er erfasst die Betriebsstunden, die dann via Bluetooth an die STIHL connected App auf Ihrem Smartphone oder Tablet übermittelt werden.  Der STIHL Smart Connector funktioniert übrigens nicht nur mit STIHL Geräten. Sie können unseren digitalen Helfer auch an den Geräten anderer Hersteller anbringen und so beim Einsatz gemischter Flotten von STIHL connected profitieren.

Welche STIHL Produkte werden aktuell "voll unterstützt"?

STIHL connected App

Die STIHL connected App übermittelt die erfassten Gerätedaten mittels WLAN oder mobilem Netz an die STIHL Cloud. Zudem bietet die STIHL connected App einen kompletten Überblick über die gesamte Geräteflotte, auch bequem von unterwegs. Dank der hilfreichen nearby-Funktion erkennen Sie nach einem Außeneinsatz sofort, wenn ein Gerät fehlt und vergessen kein Gerät mehr am Arbeitsort. Fällt ein Gerät während eines Einsatzes aus, können Sie in der STIHL connected App eine Notiz am Gerät hinterlegen. So kann direkt ein Wartungstermin vereinbart werden.

Auch als Privatanwender profitieren Sie von den nützlichen Funktionen der App. Sie benötigen lediglich den STIHL Smart Connector und die kostenlose STIHL connected App – und schon kann es losgehen mit dem Smart Gardening. Laden Sie die STIHL connected App einfach im Google Play Store oder im Apple App Store herunter.

STIHL connected Portal 

Das STIHL connected Portal (früher: STIHL connect pro Portal) wurde speziell für Ihre Ansprüche als gewerblicher Nutzer entworfen. Als Einsatzzentrale konzipiert, gibt das Portal Auskunft über den gesamten Maschinenpark, die Betriebsstunden und, wenn Sie möchten, auch über die Standorte der Maschinen. So unterstützt es Sie, den Einsatz Ihrer Geräte effizient zu planen. Zusätzlich können Sie Ihren Fachhändler vor Ort im Portal hinterlegen und aus dem System heraus kontaktieren. Für Geräte, die defekt sind oder eine Wartung benötigen, koordinieren Sie einfach und schnell einen Termin mit einem STIHL Fachhändler, der so bereits Informationen über die Geräte bekommt und benötigte Ersatzteile direkt bestellen kann. Das STIHL connected Portal zeigt Ihnen auch, welche Geräte selten benutzt werden. So können Sie Ihre Geräte gleichmäßig auslasten und die richtige Flottengröße bestimmen.

Dank dieser Systemkomponente bietet STIHL connected insbesondere Anwendern aus dem Garten- und Landschaftsbau sowie kommunalen Anwendern die Möglichkeit zum umfangreichen digitalen Flottenmanagement. Das Portal beinhaltet zudem eine Exportfunktion, die es ermöglicht, die Gerätedaten auch in anderen Systemen oder in ausgedruckter Form zu verwenden.

STIHL Cloud 

Die STIHL Cloud ist der zentrale Speicherort von STIHL connected. Dank moderner Cloud-Technologie haben Sie von überall aus Zugriff auf Ihre Flotte. Alle dort eingehenden Maschinendaten unterliegen strengen datenschutzrechtlichen Vorschriften und werden vertrauenswürdig behandelt und sicher gespeichert.

STIHL connected: Das Zusammenspiel der Komponenten

Wie nun aus den oben beschriebenen Komponenten das STIHL connected System wird? Der STIHL Smart Connector erfasst Maschinendaten und überträgt sie per Bluetooth an Ihr Smartphone oder Tablet. Von dort werden die erfassten Gerätedaten in die STIHL Cloud übermittelt. In der STIHL connected App und dem STIHL connected Portal werden die Daten für den Anwender zur Auswertung und Nutzung zur Verfügung gestellt. 

STIHL connected unterstützt Sie damit in zweierlei Hinsicht: bei der Organisation von Einsätzen und bei der Anwendung der Geräte. Durch das Zusammenspiel aller Komponenten planen Sie den Einsatz der benötigten Geräte effizient und übersichtlich. Beim Einsatz können Sie sicher sein, dass alle mitgebrachten Geräte in gutem Zustand sind und dass Sie dank der nearby-Funktion kein Gerät vergessen.

Da wir die Komponenten ständig weiterentwickeln, können sie sich optisch von den dargestellten Musterbildern unterscheiden. 

So richten Sie STIHL connected ein

Wie weiter oben beschrieben, besteht das STIHL connected System aus verschiedenen Komponenten. Die Einrichtung von STIHL connected ist aber trotzdem sehr intuitiv.

Schritt 1: Registrieren

Um die Funktionen von STIHL connected nutzen zu können, müssen Sie sich zuerst einmalig in der STIHL connected App oder im STIHL connected Portal registrieren.

Schritt 2: App installieren

Als Nächstes laden Sie sich die STIHL connected App entweder für iOS oder Android herunter und installieren sie. Dann melden Sie sich in der App mit der Benutzerkennung an, die Ihnen im vorangegangenen Schritt (bei der Anmeldung in der STIHL connected App oder im STIHL connected Portal) zugewiesen wurde.

Schritt 3: Geräte in der App anlegen

Am komfortabelsten legen Sie alle Geräte in der App an. Um Ihre Geräte anzulegen, scannen Sie einfach den Barcode am Gerät oder geben die Serialnummer manuell ein. Zudem können durch manuelle Anlage auch Produkte anderer Hersteller angelegt werden.

Schritt 4: STIHL Smart Connector vorbereiten

Nehmen Sie nun den STIHL Smart Connector aus seiner Verpackung und öffnen Sie vorsichtig das Batteriefach mit dem beiliegenden Batteriefachschlüssel. Entfernen Sie das Sicherungsblättchen unter der Knopfzelle. Nun sehen Sie den Datamatrix-Code, mit dem Sie den STIHL Smart Connector im nächsten Schritt mit dem gewünschten Produkt innerhalb der App verbinden.

Schritt 5: STIHL Smart Connector koppeln

Ein in der App angelegtes Gerät können Sie nun mit Ihrem Smart Connector verbinden. Und das geht so: Sie starten den Vorgang über den entsprechenden Button in der App und scannen dann den durch Schritt 4 freigelegten Datamatrix-Code. Dann legen Sie die Knopfzelle zurück in den STIHL Smart Connector und schließen das Batteriefach.

Schritt 6: STIHL Smart Connector am Gerät anbringen

Bringen Sie nun den STIHL Smart Connector an dem Gerät an, mit dem Sie ihn im vorherigen Schritt gekoppelt haben. In der STIHL connected App finden Sie für jedes unterstützte Gerät eine Anleitung, wo Sie den Smart Connector am besten befestigen. Dafür nutzen Sie entweder die mitgelieferten Schrauben oder die Klebefläche auf der Rückseite des STIHL Smart Connectors. Grundsätzlich gilt: Der STIHL Smart Connector sollte maximal 10 cm vom Motor Ihres Geräts entfernt sein.

Schritt 7: Loslegen

Jetzt können Sie Ihre Geräte in der digitalen Umgebung des STIHL connected Systems nutzen. Der STIHL Smart Connector sammelt von jetzt an die Gerätedaten und synchronisiert sie mit Ihrem Smartphone. Von dort aus gelangen die Daten zusammen mit dem Standort* in die STIHL Cloud. Jetzt sind die Daten jederzeit und von überall aus abrufbar. Im STIHL connected Portal können Sie nun sehen, wie lange jedes Ihrer Geräte im Einsatz war, wo es sich zuletzt befand oder ob Wartungsarbeiten angebracht wären.

*Standortübertragung aktiv, sofern das GPS an Ihrem mobilen Endgerät aktiviert ist.

Übrigens: Die Einrichtung kann zudem auch über das STIHL connected Portal erfolgen.

STIHL Profi-Tipp: Der STIHL Smart Connector ist robust gebaut – achten Sie allerdings darauf, dass bei der Gerätereinigung kein Reinigungsmittel oder Wasser in das Gerät eindringt.

Weitere 71 spezielle Fragen und Antworten zum Thema finden Sie in unserem Support-Portal

Zusammenfassung: STIHL connected

  • STIHL connected macht das Flottenmanagement digital und effizient.
  • Sie erhalten einen kompletten Überblick und vollständige Transparenz über die eigene Geräteflotte.
  • STIHL connected ist für viele STIHL Motorgeräte und Geräte anderer Hersteller nachrüstbar.
  • Von STIHL connected profitieren Sie sowohl bei der Organisation als auch bei der Anwendung der Geräte.
  • STIHL connected kann von Heimanwendern wie von Profis gleichermaßen für individuelle Einsatzzwecke genutzt werden.
  • Sie profitieren von umfassender Anwenderunterstützung, Datenanalyse und technologieübergreifender Kompatibilität (Benzin, Elektro & Akku).
  • STIHL connected bietet Ihnen effizienteres Wartungsverhalten und verbesserte Planbarkeit durch die Möglichkeit der direkten Datenübertragung an den Fachhändler.
  • STIHL connected ist Teil des Smarten Forsts, einem Zusammenspiel aus vier Anwendungen, die die Arbeit im Forst digital gestalten.

Mehr für Technik-Enthusiasten