Heckenpflege

Wenn Sie Ihre Hecke pflegen, wird sie zu einer schönen Gartenbegrenzung. Wir erklären, was neben dem Schneiden noch zur Heckenpflege gehört.

Hecke pflegen


Wenn Sie Ihre Hecke gut pflegen, kann sie gesund wachsen und ihre Funktion erfüllen. Bereits beim Planen und Einpflanzen legen Sie den Grundstein für die erfolgreiche Heckenpflege – arbeiten Sie hier also gewissenhaft und nehmen Sie sich genug Zeit. Die gepflanzte Hecke muss regelmäßig und korrekt geschnitten und bewässert werden. Die meisten Hecken benötigen aufgrund der Bodenbeschaffenheit außerdem Dünger, um kräftig und schön zu wachsen. Wenn trotz Dünger Löcher entstehen oder kranke Blätter in der Hecke wachsen, müssen Sie schnell handeln: Gegen Schädlinge oder Krankheiten können Sie oft mit einfachen Mitteln vorgehen und Ihre Hecke so vor größeren Schäden bewahren.

Frau beim Schneiden einer Hecke mit STIHL Heckenschere

Hecke schneiden

Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Hecke etwa zweimal im Jahr zu schneiden. Manchen Hecken reicht auch ein Schnitt im Jahr. Beachten Sie Folgendes beim Zeitpunkt: Während der Nistzeit von Tieren sind radikale Rückschnitte nicht erlaubt.
Mehr zu Hecke schneiden
Frau schneidet Buchsbaumhecke mit einer STIHL Akku-Heckenschere HSA 26 vor einem weißen Haus

Buchsbaum pflegen

Der immergrüne Buchsbaum zählt aufgrund seiner vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten weltweit zu den beliebtesten Gartenpflanzen. In unserem umfangreichen Ratgeber erfahren Sie, was es zu beachten gilt, damit Ihr Buchsbaum das ganze Jahr über gut aussieht.
Mehr zu Buchsbaum pflegen
Eine Frau mit STIHL Function SensoTouch Schutzhandschuhen steht neben einer grünen Gartenhecke

Hecken pflanzen

Von kleiner Zierhecke zu meterhohem, blickdichten Sichtschutz: Unser Ratgeber zeigt Ihnen, worauf es beim Anlegen einer Hecke wirklich ankommt und bringt Sie Ihrem Ziel Schritt für Schritt näher. Jetzt informieren – inklusive Anleitung für Ihr Projekt.
Mehr zu Hecke pflanzen
Kräftige und gesunde Gartenhecke mit Rasen, im Hintergrund Bäume

Hecke düngen

Sattgrüne Blätter, gesundes Wachstum und starke Heckenpflanzen. Das alles erreichen Sie, wenn Sie Ihre Hecke richtig düngen. In unserem Ratgeber erfahren Sie die beste Düngestrategie für Ihre Hecke und auf welche wichtigen Nährstoffe es bei Ihren Heckenpflanzen ankommt.
Mehr zu Hecke düngen
Frau untersucht Ihre Hecke auf Heckenkrankheiten

Heckenkrankheiten erkennen und behandeln

Auch wenn die meisten Hecken recht robust sind, können sie durch Krankheiten Schaden nehmen. Insekten wie Blattläuse oder Trauermücken setzen der Hecke ebenso zu wie Rost- oder Pilzkrankheiten. In dieser Übersicht zeigen wir Ihnen, wie Sie typische Heckenkrankheiten erkennen und bekämpfen.
Mehr zu Heckenkrankheiten
Braune Stellen und Lücken in einer Hecke

Lücke in Hecke füllen

Löcher in Hecken sind kein schöner Anblick, lassen sich aber meist wieder schließen. Erfahren Sie in unserem Ratgeber, wie Sie Ursachen erkennen und Löcher füllen. So können Sie Kahlstellen gezielt beheben und vorbeugen.
Mehr zu Löcher in Hecken
Frau schneidet mit einer Akku-Heckenschere STIHL HSA 56 eine lange, hohe und grüne Hecke zu, dahinter hohe Bäume

Heckenarten

Hecken dienen als Sichtschutz, Zaunersatz, Schutz für empfindliche Pflanzen und vieles mehr. Die richtige Heckenart gibt es nicht – aber die passende! In diesem Artikel stellen wir Ihnen immergrüne, bienenfreundliche und weitere Heckenarten und ihre Vorteile vor.
Passende Heckenarten entdecken

Mehr für Garten-Liebhaber