Mähroboter: Tipps für den iMOW® 

iMOW® Mähroboter sind so vielfältig wie die Grundstücke ihrer Besitzer. Dabei können sie einiges: Sie wissen, wann es regnet, berechnen den Mähplan und mähen Rasenflächen vollautomatisch. Um Ihren Mähroboter für den Einsatz im Garten vorzubereiten, haben wir einige Tipps für Sie zusammengefasst.  

Schutz und Pflege für den Mähroboter  

Damit Ihr iMOW® lange funktionsfähig und in gutem Zustand bleibt, sollten Sie ihn geschützt im Trockenen lagern, zum Beispiel in einer selbstgebauten Garage. Die Wartung erfolgt regelmäßig mit Sichtwartung und Reinigung einmal pro Woche.

Roter Mohn, Kornblumen und weitere Wildblumen, im Hintergrund ein STIHL iMOW® Mähroboter mit Ladestation in einem Garten

Lebensraum Rasen: Mähmethoden und Biodiversität

Mährobotern wird häufig vorgeworfen, mit ihrer Mähmethode keine Artenvielfalt zuzulassen. Eine Studie der Universität Hohenheim zeigt dagegen: Rasenroboter können mehr zur Biodiversität beitragen als gewöhnliche Handmäher. In diesem Artikel haben wir die wichtigsten Punkte für Sie zusammengefasst.
Mehr über die Studie erfahren

Mehr zur Rasenpflege

¡MOW® steht auf einer Rasenfläche
STIHL Fachhändler stellt einen STIHL iMOW Mähroboter in seine Ladestation in einem Garten

STIHL ¡MOW® Mähroboter Service

Sie möchten den iMOW Mähroboter von einem autorisierten STIHL Fachhändler installieren lassen? Dan profitieren Sie vom Service-Angebot und kompetenter Beratung rund um Ihren neuen STIHL Mähroboter.
iMOW Fachhandel-Services entdecken