Lampe aus Ästen selber bauen: Anleitung

Holen Sie den Wald zu sich nach Hause! Wir zeigen, wie Sie in nur fünf Schritten eine gemütliche Lampe aus Ästen selber bauen.

Lampe aus Ästen selber bauen: Das passende Holz finden

Zum Gestalten der DIY-Tischlampe (DIY = „Do It Yourself“, zu Deutsch: „selber machen“) benötigen Sie mehrere schmale und robuste Äste. Diese finden Sie in Ihrem Garten oder bei einem Spaziergang im Wald. Allerdings ist das Abreißen oder Abschneiden von Ästen in den deutschen Wäldern verboten. Das auf dem Boden liegende sogenannte Leseholz zu sammeln ist hingegen erlaubt. Sie dürfen es ruhigen Gewissens mitnehmen. Auch am Flussufer oder Meeresstränden werden Sie fündig: Dort gibt es ausreichend Treibholz, das sich hervorragend zum Basteln und Dekorieren eignet.

Äste vorbereiten

Befreien Sie die Äste bereits beim Aufsammeln vorsichtig von Insekten, Schnecken oder Muscheln. Bevor Sie Ihre Lampe aus Ästen selber bauen, lassen Sie die Äste an der Luft durchtrocknen oder legen sie in die Sonne.

Ihrer Sicherheit verpflichtet: die Schutzausrüstung

Die Arbeit mit starken Geräten macht Freude und lässt Sie über sich hinauswachsen. Gut, wenn Sie dabei auf eine wirkungsvolle und sichere Schutzkleidung setzen können. Tragen Sie beim Arbeiten mit dem Gehölzschneider immer Ihre persönliche Schutzausrüstung. Dazu gehören beispielsweise Schutzbrille, Handschuhe aus schnittfestem Material und mehr.

Details erfahren Sie in der Bedienungsanleitung für Ihr Produkt. Machen Sie sich vor dem ersten Arbeitseinsatz gründlich mit Ihrem Gerät vertraut und stellen Sie vor jedem Einsatz sicher, dass Ihr Gerät in einwandfreiem Zustand ist. Ihr STIHL Fachhändler bereitet auf Wunsch jedes Gerät für den ersten Einsatz vor und berät Sie bezüglich der Schutzkleidung zu Modellen und Größen, die Sie in aller Ruhe anprobieren können. Denken Sie bitte daran, dass eine persönliche Schutzausrüstung kein Ersatz für eine sichere Arbeitstechnik ist.

Tischlampe aus Ästen selber bauen: Anleitung

Das Tolle an einer selbstgebauten Tischlampe aus Holz: Sie entscheiden selber, wie groß sie sein soll und welche Farben zu Ihrer Inneneinrichtung passen. Sobald Sie die Details festgelegt haben, bereiten Sie sich Folgendes vor:

Benötigte Materialien und Werkzeug

  • Einfache Tischleuchte aus Glas mit Leuchtmittel (samt Kabel und elektronischem Zubehör)

  • Äste mit verschiedenen Durchmessern

  • Gurtband (1 – 2 cm breit)

  • Farbe (Wandfarbe, Acrylfarbe oder Holzlack in Weiß und Grau)

  • Kleine Säge (z. B. Gehölzschneider GTA 26 )

  • Pinsel

  • Cuttermesser

  • Schleifpapier mit Körnung 120

  • Heißklebepistole

  • Persönliche Schutzausrüstung

  • Zollstock oder Lineal

Lampe aus Ästen selber bauen: Schritt für Schritt

Nun können Sie mit dem Bauen Ihrer Tischlampe aus Holz loslegen:

Zusammenfassung: Lampe aus Ästen selber bauen

  • Sammeln Sie die Äste in Ihrem Garten oder im Wald. Treibholz eignet sich ebenfalls zum Basteln.
  • Befreien Sie die Äste bereits draußen vorsichtig von Insekten, Schnecken oder Muscheln. Lassen Sie die Äste anschließend an der Luft trocknen oder legen Sie sie in die Sonne.
  • Tragen Sie beim Arbeiten immer Ihre persönliche Schutzausrüstung gemäß der Bedienungsanleitung.
  • Bestimmen Sie die Größe der zukünftigen Lampe und schneiden Sie die Äste auf unterschiedliche Längen.
  • Rauen Sie die Oberfläche etwas auf, um einen rustikalen, urigen Effekt zu erzielen. Färben Sie die Äste anschließend. Sobald die erste Farbschicht getrocknet ist, tragen Sie weiße Farbe auf. Schleifen Sie die Äste mit Schleifpapier ab, sodass die gewünschte Farbe teilweise zum Vorschein kommt.
  • Kleben Sie die fertigen Äste auf das Gurtband, das Sie zum Schluss an der Glaslampe befestigen.