Die Motorsense richtig lagern

Damit Ihre Motorsense auch nach Jahren noch gute Arbeit leistet, ist neben Wartung und Pflege auch das richtige Lagern der Motorsense zu beachten.

Tipps zur Lagerung

Nicht nur nach der täglichen Arbeit, sondern gerade auch in der längeren Winterpause ist die richtige Lagerung des Gerätes wichtig. Damit Ihre Motorsense nach der Pause gleich wieder problemlos startet, haben wir ein paar Tipps für Sie vorbereitet.

Vor dem Lagern der Motorsense den Tank leeren

Reinigen Sie das Gerät vor der Einlagerung sorgfältig und entleeren Sie danach den Tank vollständig. Um den Vergaser leer zu fahren, lassen Sie die Sense so lange im Leerlauf, bis der Motor ausgeht. Überprüfen Sie das Gerät auf Verschmutzungen und legen Sie es zum Austrocknen an einen geschützten Ort. 

Zündkerze der Motorsense kontrollieren

Bauen Sie die Zündkerze aus. Hat die Zündkerze rehbraune Elektroden, ist sie in Ordnung. Sollte die Zündkerze anders aussehen, muss sie gereinigt oder ausgetauscht werden.

Metallwerkzeug der Motorsense überprüfen

Nehmen Sie das Metallwerkzeug ab und reinigen Sie es. Überprüfen Sie es auf Beschädigungen und tragen Sie Korrosionsschutz auf. Falls nötig können Sie Ihre Metallwerkzeuge gerne beim Fachhändler nachschärfen lassen.

Mähfäden der Motorsense feucht lagern

Mähfäden benötigen Feuchtigkeit, um länger elastisch zu bleiben. Damit Ihr Mähfaden nach dem Winter sofort einsatzbereit ist, nehmen Sie die Fadenspule aus dem Mähkopf und lagern Sie sie in Wasser. Dort kann der Faden bis zu seinem nächsten Einsatz bleiben. Nach Bedarf können Sie das Wasser gelegentlich wechseln, notwendig ist das aber nicht. Alternativ macht auch ein Wasserbad von 1 – 2 Tagen einen trocken gelagerten Mähfaden wieder flexibel und geschmeidig.

Gleiches gilt auch für die Messer des PolyCut von STIHL.

Motorsense am besten hängend lagern

Bewahren Sie die Motorsense am besten hängend auf. Um Platz zu sparen, können Sie den Mählenker einschwenken.

Woran erkenne ich eine defekte Zündkerze?

In den meisten Fällen können Sie eine defekte Zündkerze durch Verkrustungen und Ablagerungen an den Zündkerzenelektroden erkennen. Sofern die Elektroden eine gleichmäßige rehbraune Farbe aufweisen und frei von weißen oder schwarzen Ablagerungen sind, ist die Zündkerze voll funktionsfähig.

Gebrauchsanleitungen für STIHL Motorsensen

Sie können hier bequem die Bedienungsanleitung für Ihre STIHL Motorsense herunterladen.

Zusammenfassung: Motorsense lagern

  • Betriebsanleitung aufmerksam lesen.
  • Tank der Benzin-Motorsense vor der Lagerung vollständig leeren.
  • Zündkerze ausbauen und kontrollieren.
  • Metallwerkzeug reinigen.
  • Mähfäden der Motorsense feucht lagern.
  • Motorsense am besten hängend lagern.